Infos zu den Preisflügen vom Altmarkrennen 2022

Aktuelle Einsatzliste - Endflug am 10.09.2022 ab Gotha (230 Km)

Endflug am 10.09.2022 ab Gotha (231 Km)
4. Preisflug am 05.09.2022 ab Nordhausen (165 Km)
3. Preisflug am 29.08.2022 ab Halberstadt (119 Km)
2. Preisflug am 22.08.2022 ab Ausleben (96 Km)
1. Preisflug am 16.08.2022 ab Ingersleben (81 Km)

4. Trainingsflug am 06.08.2022 ab Mörsleben (78 Km)

Wettgeldverteilung - Altmarkrennen 2022

  Platz 1 3000,- €
  Platz 2 1000,- €
  Platz 3 500,- €
ab Platz 4 50,- €
Schlaganlage - Bild 1 Schlaganlage - Bild 2

17. Altmarkrennen 10. September 2022

Uns steht für 2022 der Tribünentaubenschlag in der Altmark, Arendsee OT Ziemendorf zur Verfügung. Wir möchten speziell Brieftaubenzüchter ansprechen, die auch in ihrer RV aktiv reisen und doch noch einen direkten Vergleich ihrer Tauben unter den selben Bedingungen mit anderen Züchtern suchen, z.B. Standort, Wetter, Versorgung und Training mit einem kompetenten Schlagpfleger (Wolter de Vries, Dorfstr. 18, 39619 Arendsee - Ziemendorf, Tel. 039384-21257).

Sicherlich auch den Nervenkitzel ein wenig zu "zocken". Also Wettgeld zu spielen wie in "alten Zeiten". Weiterhin kann ein Züchter nur mit maximal 5 Tauben teilnehmen. Wir wünschen uns also eine große Anzahl aktiv reisender Züchter, die in dieser Variante ihren besonderen Reiz sehen.

Der Unterschied zu den anderen Rennen besteht jedoch darin, dass jeder Züchter Eigentümer seiner Tauben bleibt. Er erhält sie also nach dem Endflug im Rahmen einer gemütlichen Siegerfeier zurück, oder er entscheidet sich, die Tauben 2023 als Jährige vom Altmarkschlag zu schicken.

Das Startgeld pro Taube beträgt 100 €. 50% des Betrages werden als Wettgeld ausgespielt. Die andere Hälfte wird für Unterbringung, Versorgung, Training und Wettflugveranstaltungen benötigt.